Freunde der Erziehungskunst E.V.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Holle untersützt den Verein „Freunde der Erziehungskunst E.V.”



Anfang Mai 2017 erhielten wir bei Holle eine Spenden-Anfrage von einem jungen Mann, namens Georg Büttelmann, der ab August 2017 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der sozialen heilpädagogischen Einrichtung „Hohepa Home School” in Neuseeland absolvieren wird. Dieser Einsatz wird organisiert und geleitet durch den Verein „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e. V.”, den Holle daraufhin mit 200 EUR unterstützt hat.

Die Einrichtung in Neuseeland, die heilpädagogische Gemeinschaft „Camphill”, geht auf die Initiative des Kinderarztes Karl Königs (1902-1966) zurück. Dieser gründete die erste Camphill Gemeinschaft in Aberdeen, Schottland, im Jahr 1940. Die Idee war, dass ein Zusammenleben und -arbeiten von Betreuern mit behinderten Kindern und/oder Erwachsenen die Entwicklung der Menschen mit Behinderung fördern würde. Königs Idee und Konzept hat sich als überaus erfolgreich erwiesen. Heute finden sich diese Einrichtungen auf allen Kontinenten wieder, unter anderem auch in Neuseeland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.