Qualitätsversprechen

Veröffentlicht am

Unser Qualitätsanspruch: Bio-Qualität auf höchstem Niveau

Besondere Sorgfalt für sichere Produkte

Höchste Sorgfaltspflicht ist für uns ein Selbstverständnis. Daher sind wir immer auf dem aktuellen Stand bezüglich modernster Analysemethoden, aktueller Ernährungs-Richtlinien und gesetzlicher Vorschriften.

Holle verfolgt kontinuierlich die Entwicklung der Forschung und hält gewissenhaft freiwillige Zertifizierungsstandards sowie behördliche Vorgaben ein. Dazu gehören die Zertifizierungsvorschriften der Anbauverbände ebenso wie die gesetzlichen Richtlinien für Lebensmittel und Verpackungen gemäss den Vorgaben in fast 50Ländern.



Grundlagen für unser Holle-Qualitätskonzept

Das Holle-Qualitätskonzept beruht auf dem Qualitätsmanagementsystem ISO 22000:2018.

Damit verpflichtet sich Holle freiwillig einem anerkannten Qualitätsmanagementsystem der Lebensmittelsicherheit, welches jährlich durch unabhängige Dritte überprüft wird. Holle ist zudem Demeter-, Bioland- und EU-Bio-zertifiziert und trägt die Halal-Zertifizierung für die Produktgruppen Snacks, Getreidebreie und Pouches.



Der gesetzliche Rahmen für unsere Holle-Produkte

Unser Holle-Sortiment ist konform mit:

  • dem schweizerischen Lebensmittelrecht
  • der Verordnung des EDI über Lebensmittel für Personen mit besonderem Ernährungsbedarf (VLBE)
  • der deutschen Diätverordnung
  • der EU-Verordnung für Säuglingsanfangs- und Folgenahrungen (Delegierte VO 2016/127)
  • der EU-Verordnung für Säuglings-Beikost (Richtlinie 2006/125/EG)
  • der EU-Verordnung zu nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben über Lebensmittel (EG-Verordnung Nr. 1924/2006)
  • der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)
  • der EU-Bio-Verordnung (Nr. 843/2007, Nr. 889/2008, Nr. 1235/2008)
  • der EU-Verordnung 1881/2006 zur Festsetzung der Höchstgehalte für bestimmte Kontaminanten in Lebensmitteln
  • der EU-Verordnung 396/2005 über Höchstgehalte an Pestizidrückständen in oder auf Lebens- und Futtermitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs
  • den strengen Vorgaben der Anbauverbände Demeter und Bioland



Alle oben genannten Verordnungen finden Anwendung auf Produkte für Kinder von 0-3 Jahren. Für Produkte des allgemeinen Verzehrs finden das VLBE, die DiätVO und die EU-Beikostrichtlinie keine Anwendung. Für Länder ausserhalb Europas und der Schweiz finden länderspezifische Regularien Anwendung. Unsere jeweiligen Distributoren vor Ort sind hier für die Konformität unserer Produkte verantwortlich und stehen im engen Austausch mit uns bezüglich der erforderlichen Produktqualität und Kennzeichnungsvorhaben.


Unser Rohwareneinsatz

Besonderen Wert legen wir auf die Herkunft unserer Rohwaren. Die besonders hohe Qualität entsteht durch das Zusammenwirken von konsequent biologischem Anbau, sorgfältiger Verarbeitung und strengen Kontrollen in jeder Phase der Herstellung.

Unsere Rohwaren beziehen wir grösstenteils von Bauern, die nach den Richtlinien der Verbände Demeter und Bioland zertifiziert sind. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Anbau einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Landwirtschaft leistet.


Auf einen Blick: unser Qualitätsversprechen

Wie wir die hohe Qualität unserer Produkte garantieren:

  • Für jedes unserer Produkte existiert ein umfangreicher Freigabeplan mit umfassender Rückstandsanalytik und zahlreichen sensorischen Prüfungen.
  • Sicherstellung der Abwesenheit von Schadstoffen oder anderen Kontaminanten in Rohwaren oder Endprodukt durch standardisierte Analysemethoden entlang der Lieferkette entsprechend der gesetzlichen Vorgabe und unabhängigen Empfehlungen; jeder Lieferant und auch Holle selbst folgen dabei ihrem spezifischen Gefahrenabwehrplan/HACCP-Plan.
  • Wir verpflichten uns im Rahmen des Qualitätsmanagements Rückstellmuster von allen Roh- und Fertigwaren-Chargen aufzubewahren, um die Qualität und Nährstoffbeständigkeit im Zeitfenster des MHDs nachweisen zu können.
  • Alle Bio-Rohstoffe und -Produkte werden von staatlich autorisierten Kontrollstellen überwacht. Die entsprechenden Öko-Kontrollstellen sind auf den jeweiligen Produkten abgedruckt.
  • Unsere Rechtsabteilung ist verantwortlich für die Konformität unserer Produkte und Verpackungen.
  • Zertifizierung nach ISO 22000:2018: Wir verpflichten uns damit freiwillig einem anerkannten Qualitätsmanagementsystem der Lebensmittelsicherheit, das durch unabhängige Dritte überprüft wird.






Die 4 Punkte der Holle-Qualitätsüberwachung

Zur Einhaltung der strengen Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsgrundsätze haben wir bei Holle ein 4-Punkte-Qualitätsüberwachungssystem entwickelt. Dieses System impliziert die Punkte Stufenkontrolle, Monitoring, Sicherheit und Audits.



Unser Qualitätsanspruch: Blick in die Praxis

Als Hersteller von Säuglingsmilchnahrung und Beikost-Produkten haben wir eine hohe Verantwortung gegenüber einer sensiblen Zielgruppe. Alle in Verkehr gebrachten Holle-Produkte sind gewissenhaft geprüft, qualitativ einwandfrei und entsprechen den gesetzlichen Vorgaben bei Produkten für Kinder von 0 bis 3 Jahren der besonders strengen für Babys und Kleinkinder geeigneten Qualität. Wir stellen uns als Hersteller hierbei immer wieder neuen Qualitätsanforderungen, die mitunter auch durch neuartige und immer genauere Analysemethoden definiert werden.